Der Reitverein Oberhasli-Brienz

Der RVOB besteht seit 1975 und ist dem Zentralschweizerischen Kavallerieverein (ZKV) angeschlossen. Im Moment zählt der Verein rund 55 Aktivmitglieder und 7 Junioren. Weiter dürfen wir rund 45 Mitglieder zu den Passiven und Gönnern zählen.

 

Ein Verein besteht hauptsächlich aus deren Mitgliedern. Deshalb sind wir auf die Mithilfe aller Mitglieder angewiesen. Sei dies aktiv an einem unserer Anlässe, backen von Kuchen, Spenden in Form von Naturalien, Geld oder aber auch als Teilnehmer unseres doch recht vielseitigen Angebots.

 

Der RVOB stellt das Reitgärtli den Aktivmitgliedern, sowie den Junioren zum Gebrauch, unter Berücksichtigung der RVOB Anlässe, zur Verfügung. Danke allen Benutzern dass zum Material, Platz und Umgebung Sorge getragen wird. Der Vorstand ist stets bemüht ein interessantes und vielseitiges Jahresprogramm zusammen zustellen. Wir sind stets offen für neue Ideen, Organisation und Mithilfe von neuen und bestehenden Anlässen, sowie konstruktive Kritik. Wendet Euch dazu bitte an den Vorstand. Wir freuen uns über neue Mitglieder, welche uns helfen einen aktiven Reitverein aufrecht zu erhalten, zu pflegen und auszubauen.

 

Der Vorstand

 

 

Präsident

Hanspeter Trauffer

Rothornstrasse 11

3855 Brienz

hpt@trauffer-bautenschutz.com

Tel. 078'633'60'81

 

Vizepräsidentin

Andrea Garo

Allmendstrasse 91

3860 Meiringen

andreagaro@gmx.ch

Tel. 079'917'90'39

 

Sekretariat

Nicole Schneiter

Seefeld 159

3857 Unterbach

nicoleschneiter@bluewin.ch

Tel. 079'722'79'93

 

Kassierin

Sabrina Dütsch-Trauffer

Katzenschwanz

3857 Unterbach

sd@trauffer-bautenschutz.com

Tel. 079' 273'73'30

 

Materialverwalter/Reitgärtli

Andreas Zumbrunn

Guntleren 148

3857 Unterbach

dres.zumbrunn@bluewin.ch

Tel. 079'250'26'41

 

Aschi Thöni

Allmendstrasse 91

3860 Meiringen

aschi.t@hotmail.com

Tel. 076'589'37'84

 

Beisitzer (Reitwege)

Michaela Heimann

michaela.heimann@bluewin.ch

Tel. 077'428'06'32

 

Beisitzer (Verantwortliche Helfer)

Lara Eggler

lara-guferli@gmx.ch

Tel. 078'926'41'16

 


 

 

Der Vorstand des Reitvereins Oberhasli-Brienz führt die Geschäfte des RVOB und vertritt ihn nach aussen. Falls Sie Fragen betreffend der Ressorts, Bereiche der jeweiligen Vorstandsmitglieder haben können Sie diese durch untenstehende Angaben kontaktieren. Die Angaben sind unter keinen Umständen für den kommerziellen Gebrauch zu benützen.

 

Anfragen und Informationen durch alle Vorstandsmitglieder.

 

 

Infrastruktur

In der Geissweid Unterheid verfügt der Reitverein Oberhasli-Brienz über einen Sandplatz, Rasenplatz und eine Anbindevorrichtung, die Aktiv-Mitgliedern sowie Junioren zur Benützung zur Verfügung steht. Das Hindernismaterial ist ebenfalls zur freien Benützung vor Ort im Materialunterstand. Die Anlage wird immer im Frühling durch die Vereinsmitglieder in Stand gesetzt. Doch auch durchs Jahr fallen für die Vorstandsmitglieder immer wieder Arbeiten an wie zum Beispiel das Eggen des Sandplatzes oder der Unterhalt der Toilette etc. Zum Verweilen lädt die Grillecke ein, die ebenfalls von allen Vereinmitgliedern benützt werden darf!

Damit alle von der Infrastruktur des Reitvereins profitieren können, befolge bitte die unten aufgelisteten Punkte und Regeln.

Zu Beachten gilt:

  • Misthaufen auf dem Sandplatz wie bei der Anbindevorrichtung sind nach jeder Benützung wegzuräumen
  • Der Sandplatz ist nicht zur alleinigen Nutzung da, falls andere Vereinsmitglieder zur selben Zeit auf den Platz möchten – sprecht euch ab
  • Der Rasen darf bei nasser Witterung und bei hohem Gras nur im Schritt und am Waldrand durchquert werden
  • Hindernismaterial darf nicht ohne Absprache mit dem Vorstand aus dem Reitgärtli entfernt werden
  • Hindernismaterial muss nach jeder Benützung vom Sandplatz weg und ordentlich im Unterstand versorgt werden
  • Wurden Sprünge im Sommer auf dem Rasen aufgestellt, beachtet, dass ihr die Stangen immer wieder auflegt und nicht im Rasen liegen lasst
  • Den Brätelplatz immer aufgeräumt hinterlassen

 

REGELUNG FÜR REITSTUNDEN

Vereinsintern
Finden vereinsinterne Reitstunden statt, kann das Sandviereck von Nichtkursteilnehmern nicht benützt werden – Informiert euch über die Vereinszeitung über die Daten und Zeiten

Privat
Wenn die Reitstunde mit Personen die NICHT AKTIVMITGLIEDER des RVOB’s sind durchgeführt wird, entsteht eine Entschädigung an den RVOB!

Pro Person/pro Reitstunde fallen CHF 10.- an den RVOB

Die Person die Reitunterricht erteilt, trägt ihre Schüler zwingend vor der Stunde in die Liste beim Materialunterstand ein und rechnet Ende Monat mit dem Kassier des RVOB’s ab

Falls diese Regelung nicht eingehalten wird entsteht eine Benutzungssperre für alle Beteiligten

Bei allfälligen Fragen wendet euch an Dres Zumbrunn oder Asch Thöni die Material- und Infrastrukturverantwortlichen des RVOB.

 

Verhaltensregeln Longierzirkel

Download
Verhaltensregeln Longierzirkel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 209.4 KB

Statuten

Download
Statuten des Reitverein Oberhasli-Brienz
Statuten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.3 KB